Waschmaschine kaputt

Waschmaschine kaputt

Es passiert immer im ungeeigneten Zeitpunkt… Die Waschmaschine streikt, der Kühlschrank fällt aus. Defekte Haushaltsgeräte machen eine Menge Ärger…

Neulich ging die Waschmaschine kaputt. Ärgerlich, passiert aber. Und natürlich stand dann die Frage im Raum, ob sie eine neue Waschmaschine kaufen oder die alte reparieren, denn Defekte treten häufiger auf und es wäre doch gut, ein paar einfache Parameter parat zu haben, anhand denen die Entscheidung für Neukauf oder Reparatur leichter fällt.

Schauen Sie sich zu Hause mal kurz um, wissen Sie wieviel Hausgeräte Sie haben?

Klein oder groß, sehr unterschiedlich aber alle mit der gleichen Eigenschaft:

Wenn ein Defekt auftritt oder wenn es nicht mehr funktioniert, muss es repariert werden um wieder zu funktionieren.

Viele Hersteller bieten für Haushaltsgeräte ein komplettes Reparatur-, und Kundenservice an.

Hier also einige Überlegungen, die helfen können, die richtige Entscheidung zu treffen.

Es gibt bei defekten und nicht einsatzbereiten Dingen zwei Optionen:

Reparieren lassen(oder, besser nicht…selbst reparieren)oder einen Ersatz kaufen

 

Garantiefall?

Besteht noch Garantie und ist der Defekt nicht selbstverschuldet? Dann kann man es sogar , auf Herstellerkosten!

reparieren lassen. Diese Variant gefällt allen, Hauptsache man weiß  darüber Bescheid,  aber oft stellt sich heraus, dass es keinen Garantieanspruch mehr gibt weil die Waschmaschine eine abgelaufene Garantie hat.

 

Ist das Haushaltsgerät älter als 5-6-7 Jahre? 

Dann ist es meist sinnvoll in  den allermeisten Fällen da Gerät zu ersetzen. Die meisten Geräte, sind nach der Zeit einfach ineffizient. Zudem hat sich in dieser Zeit der Anschaffungspreis schon relativiert: Wenn eine Waschmaschine vor fünf Jahren 1.000 Euro gekostet hat, dann sind das 200 Euro pro Jahr. Um die Lebenszeit zu verlängern, dürfte die Reparatur dann höchstens 200 Euro kosten, um sich wirtschaftlich zu lohnen – mit Fahrtkosten, Ersatzteilen und Arbeitsaufwand eher unwahrscheinlich.

Welche Reparaturkosten oder Reparaturaufwand?

Eine weitere Frage lautet: Wie groß ist der Defekt und wie hoch werden die anfälligen Reparaturkosten sein ? Übersteigt der Reparaturaufwand 50% der Anschaffungskosten für einen Ersatz, dann lohnt sich eine Reparatur in der Regel nicht mehr.

Dies sind Die häufigsten Defekte bei den Waschmaschinen :

Die Waschmaschinentür  öffnet sich nicht- es treten schlechte Gerüche auf- Wasser läuft aus- das Waschwasser wird nicht abgepumpt- die Waschmaschine zieht kein Wasser- der Motor oder die Lagerpumpe ist defekt- Feuchtigkeit in der Waschmaschine-dDie Waschmaschine stoppt mitten im Waschgang

Bevor man sich einen Kostenvoranschlag einholt, könnte man im Internet, ob andere das Problem auch haben und man ggf. selbst etwas machen kann. Wer etwas selbst reparieren kann, ist kostenmäßig oft im Vorteil … aber dabei übersieht man natürlich leicht den zeitlichen Aufwand, der damit verbunden ist.

Manchmal kann man viele kleine Defekte im Haushalt selbst beheben können – von verstopften Tintenpatronen über kleine Computerreparaturen bis hin zu tropfenden Wasserhähnen…aber bei Haushaltsgeräten wirde es schwieriger..

Für Waschmaschinen findet man nur wenige allgemeine Tipps (Anschlüsse prüfen, Rücklaufventil prüfen…) die aber meistens nichts weiterhelfen. Darüber hinaus  ist es nicht ein Kinderspiel die Pumpe auszubauen, zu überprüfen und eventuelle defekte Teile zu ersetzen.

Bevor man sich für eine Reparatur entscheidet ist es sinnvoll sich von einem erfahrenen und kompetenten Techniker sieht das Gerät direkt bei Ihnen vor Ort ansehen zu lassen und eine Diagnose stellen zu lassen. Danach kann der Techniker sofort einen Kostenvoranschlag schnell erstellen.

Je nach Kosten kann man sich dann für Reparatur oder Neuanschaffung entscheiden. Wenn z.B.: Die Reparatur bei oder 50 Prozent der Kosten für eine Neuanschaffung liegt, wäre es sinnvoll sich für einen neuen Kauf zu entscheiden.

Eine neue Waschmaschine spart darüber hinaus Energie, hat eine 2 Jährige Garantie und hat neue und mehr Funktionen als eine alte.