Verwendung und Nutzen von Laura Kartoffeln

Verwendung und Nutzen von Laura Kartoffeln

Laura Kartoffel ist die bekannteste Kartoffelsorte in den baltischen Ländern. Sie ist sehr produktiv und äußerst widerstandsfähig gegen das raue Klima. Es wurde ursprünglich von Bauern aus Polen und Deutschland verwendet. Mit der Zeit begannen russische Landwirte, diese Sorte zu verwenden, und ihre Nachfrage unter den Landwirten stieg danach rasch an. Darüber hinaus war es der Grund, warum die Leute aufhörten, Scarlett Kartoffeln zu verwenden. Um mehr über Laura Kartoffeln zu erfahren, müssen Sie diesen Artikel lesen.

Was sind die Hauptmerkmale von Laura Kartoffeln?

Obwohl es weithin für sein ausgezeichnetes Aussehen bekannt ist, ist es auch sehr transporte verträglich. Es ist eine Alternative zum Kauf von La Ratte Kartoffeln, da diese sehr teuer sind. Die dunkelrosa Haut lässt Sie Ihre Meinung über den Kauf einer anderen Sorte ändern. Sein gelbes Fruchtfleisch enthält 15 bis 17% Stärke. Darüber hinaus hat es einen sehr guten Geschmack und eignet sich für fast jedes Gericht, das Kartoffeln enthält.

Was sind die Vorteile von Laura Kartoffeln?

Laura Kartoffeln sind in vielerlei Hinsicht gut. Ausgehend von den Knollen, die normalerweise hoch sind und ordentlich wachsen, produzieren sie einen sehr hohen Ertrag. Es ist eine Tatsache, dass Kartoffeln nicht lagerfähig sind, aber diese Sorte ist etwas anders, da sie über einen längeren Zeitraum gelagert werden kann. Darüber hinaus sind sie sehr resistent gegen bestimmte Krankheiten. Sie verlieren nach dem Kochen nicht ihre Farbe und sehen in Kartoffelsalaten gut aus.

Was sind die Verwendungszwecke von Laura Kartoffeln?

Laura kann in frittierten und gekochten Lebensmitteln verwendet werden, bevor sie vollständig ausgereift ist. Es eignet sich zum Maischen, Backen und Braten. Aufgrund seiner Verfügbarkeit vor der Reife ist es nützlicher als die anderen Sorten. Darüber hinaus hat es einen hohen Stärkegehalt und einen sehr guten Geschmack; Solche Kartoffelsorten wirken gegen Geschwüre. Sie können auch Ihren Blutdruck und Ihren Blutzuckerspiegel senken, indem Sie einen Saft daraus machen. Wenn Sie Chips oder Kartoffelpuffer backen, ist Laura eine ausgezeichnete Wahl.

Wie einfach können Sie diese Kartoffeln aufbewahren?

Sie sind sich vielleicht der Tatsache bewusst, dass das Lagern von Kartoffeln nicht einfach ist, bei Laura-Kartoffeln jedoch nicht. Es bleibt sehr lange in seiner ursprünglichen Position. Sie müssen nur eine konstante Temperatur von 1-3 Grad bereitstellen und die Kartoffeln an einem dunklen, belüfteten Ort aufbewahren.

Was sind die Einschränkungen von Laura Kartoffeln?

Alles hat seine Vor- und Nachteile, und es ist dasselbe mit der Königin der roten Kartoffeln. Es erfordert das Einpflanzen von kaliumreichen Boden. Außerdem kann es keinerlei mechanische Schäden bewältigen. Es reagiert negativ auf ein bestimmtes Herbizid namens Metribuzin.

Wo kann man Laura Kartoffeln anbauen?

Da es früh reifen kann, können Sie es in jeder Klimazone kultivieren. Die erfolgreichsten sind jedoch Zentral- und Nordwestrussland. Die Gebiete, die stark trocken sind, sind für Laura nicht geeignet. Versuchen Sie daher, sie zu meiden. Alles in allem ist es auf den Märkten leicht erhältlich. Sie können Laura Kartoffel auf den nächstgelegenen Märkten bestellen.